Private  Projekte

Loftgebäude

Erdgeschossiges Rückgebäude

Die ehemalige “Wohnwerkstatt” wurde komplett entkernt und neu aufgebaut. Die Schlafbereiche sind in der neuen Raumaufteilung durch Falttüren vom vorgelagerten Wohn- und Essbereich getrennt . Diese können über die gesamte Fläche geöffnet werden.
Die Küche und zwei Bäder sind mittig als Kern zusammengefasst.
Schwarzes Linoleum und geseifte Eiche prägen das Erscheinungsbild.

 

Wohnfläche: 140 qm
Ort: München

Penthouse I

Penthouse München, Duplex

Das in den 60er Jahren errichtete Gebäude wurde in den zwei oberen Etagen komplett saniert und  neu aufgebaut. Im unteren Geschoss wurden die alten Raumstrukturen weitestgehend erhalten, auf der Terrassenebene zum Teil die Fassaden und Räume grossformatig geöffnet .

 

Wohnfläche: 300 qm

Ort: München

Penthouse II

Neugestaltung der Bestandsbäder, Wohnbereich mit Flur und Ankleiden.

Wohnfläche: 120 qm

Ort: München

Lenbachgärten Gästeappartment

Auf 29 Quadratmetern entstand in den Lenbachgärten-Anlagen ein Gästeappartment mit 2 Zimmern. Großflächige Verspiegelungen lassen den schmalen Durchgang, der beide Zimmer miteinander verbindet, weit und offen wirken. Weiße raumhohe Schrankfronten verbergen eine kleine Küchenzeile und Stauraummöglichkeiten. Wandpaneele, bezogen mit taupe-farbenem Alcantara, bilden einen Kontrast zu den weißen Einbaumöbeln.

 

Nutzfläche: 29 qm

Ort: Lenbachgärten, München

Dachgeschossausbau Penthouse

2 Wohnungen und ein Speicher wurden im Münchner Stadtteil Lehel zu einem großen Penthouse zusammengefügt. Dadurch war es möglich die Räume bis unters Dach zu öffnen. Die Konstruktion des Jugendstildaches wurde dabei im Innenraum sichtbar und somit zum Gestaltungselement. Dunkler Parkett zieht sich durch die Zimmer, die mittels faltbaren Fensterläden abgetrennt werden können.

 

Hauptnutzfläche: 300 qm

Ort: Lehel, München

Bausumme: 550.000 Euro

Revitalisierung Mehrfamilienhaus

Das Objekt wurde von der Architektin selbst zwei Jahre vor Baufertigstellung in einem verlassenen und völlig marroden Zustand entdeckt. Nachdem die Geldgeber für die Sanierung des aus Vorder- und Rückgebäude bestehenden Ensembles gefunden waren, begannen die 18 monatigen Wiederaufbau-und Restaurierungsarbeiten: Wiederherstellung der ursprünglichen Fassadenstruktur, Restoration des Treppenhauses Nachbau der Türen- und Fensterelemente. Umplanung der internen Wohnungserschließungen und Nasszellen.

 

Hauptnutzfläche: 2.400 cbm

Ort: Tulbeckstraße, München

Bauherr: GbR Tulbeckstrasse München

Bausumme: 1.75 Mio. Euro

 

Lenbachgärten – München

Hochwertigste Einbauten in nachtblauen Lackoberflächen, kombiniert mit dunkel gefärbten Gläsern und Spiegeloberflächen bestimmen das Foyer und den offenen Essbereich. Die Wandoberflächen nehmen das dezente Grau des Küchenblocks auf und bilden damit einen fließenden Übergang in das über wenige Stufen zu erreichende Wohnzimmer. Hier blickt der Eigentümer von seinem Sofa auf eine raumhohe Bücherwandinstallation, welche durch die Leichtigkeit ihrer aufgelösten Tragkonstruktion beeindruckt und ihr kleines Pendant im hochglanzlackierten anthrazitfarbenen TV-Lowboard wiederfindet. Dessen feine Metallprofile schaffen die Verbindung zur stoffbezogenen Rückwand und geben der Einheit ein unverwechselbares Erscheinungsbild.

 

Bauherr: Frankonia & Than Immobiliengesellschaft mbH

Hauptnutzfläche: 180 m²

Projektleitung: Marie Aigner

Anbau  Wasserturmstraße

Umbau, Sanierung und Erweiterung des Bestandes aus den 70er Jahren von 412 qm auf 640 qm mit Einplanung großzügiger Glasfronten, (Dach-)terrassen und Balkone.

 

Ort: Wasserturmstraße 10, München

Hauptnutzfläche: 640 qm